Garcinia Cambogia Erfahrungen, Wirkung, kaufen & mehr

Abnehmen verlangt Kraft und Disziplin. Deswegen schaffen es nur wenige Menschen, ihr Wunschgewicht zu erreichen und dauerhaft zu halten. Das ist besonders schwierig für Menschen, die nicht mehr in ihren Zwanzigern sind oder deren Stoffwechsel genetisch bedingt langsamer ist. Doch wenn es nach Dr. Oz, einem bekannten amerikanischen Arzt geht, muss das nicht sein. Schon 2012 verkündete der Arzt in seiner Fernsehsendung The Dr. Oz Show, den „Durchbruch beim Abnehmen“: Garcinia Cambogia. In der Sendung pries der Arzt die Inhaltsstoffe der tropischen Frucht an. Sie sollen beim Abnehmen helfen, indem Sie die Bildung von Fettreserven verhindern und den Appetit zügeln. Auf dem Bildschirm stand: „No Exercise. No Diet. No Effort.“ (zu Deutsch: „Kein Sport. Keine Diät. Keine Anstrengung.“), eine ziemlich mutige Behauptung. Inzwischen zeigen jedoch zahlreiche Garcinia Cambogia Erfahrungen, dass etwas an der Aussage dran ist und es sich lohnt, Garcinia Cambogia zu kaufen.

In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die tropische Frucht.

Was ist Garcinia Cambogia Extrakt?

Garcinia Cambogia Erfahrungen - Die Pflanzen wachsen im Regenwald

Garcinia Cambogia ist eine Art der Garcinia-Gattung. Insgesamt gibt es über 400 verschiedene Garcinia-Arten, die vor allem in tropischen Wäldern vorkommen. Wie die anderen Vertreter der Gattung fühlt sich auch Garcinia Cambogia in feuchten Wäldern wohl. Dort findet der Baum perfekte Bedingungen, damit seine typischen Früchte gedeihen können. Die Früchte ähneln dem Aussehen von kleinen Kürbissen, sind jedoch grün, grün-gelblich oder gelb. Sie haben normalerweise die Größe einer großen Tomate, können aber grapefruitgroß werden. Garcinia Cambogia kommt vor allem in Südostasien, Indien und Zentral- sowie Westafrika vor.

Das traditionelle Einsatzgebiet der sauren Früchte des Baums liegt in der Küche. In der Kulinarik werden die Früchte häufig zum Kochen oder Würzen von Fischcurrys verwendet. Hierzu werden die Früchte entweder dem Curry frisch zugegeben oder vorher geräuchert. Die geräucherten Früchte sind schwarz und werden Kodampoli genannt. Kodampoli sind sehr sauer und werden in der asiatischen Küche verwendet, um Fischcurrys ein rauchiges, saures Aroma zu geben.

In Indien, der Heimatstätte der indischen Heilkunst Ayurveda, wurden die Früchte, die Rinde des Baumes und Extrakte verwendet, um Beschwerden zu lindern. Ein Anwendungsgebiet waren Beschwerden des Verdauungstraktes wie Verstopfungen. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass in der ayurvedischen Medizin der saure Geschmack dafür steht, den Geist anzuregen und die Verdauung zu aktivieren. Über die historische Verwendung ist nur wenig bekannt.

Tipp: Jetzt Tongkat Ali kaufen und den Testosteronspiegel massiv anheben!

Welche Garcinia Cambogia Wirkungen sind bekannt?

Garcinia Cambogia ist erst seit einigen Jahrzehnten der Gegenstand der medizinischen Auseinandersetzung. Erst 1998 wurde die erste Studie durchgeführt, was verhältnismäßig spät ist im Vergleich zu anderen Appetitzüglern. Doch dass die Frucht erst so spät in den Fokus der Wissenschaft gelangte, schadete ihrem Erfolg nicht. Kurz nachdem viele Menschen positive Garcinia Cambogia Erfahrungen als Unterstützung zum Abnehmen sammelten, wurde die tropische Pflanze populär. Dafür gab es vor allem zwei Gründe: Das vermehrte Publizieren vielversprechender Studien sowie Unternehmen, die das Potenzial erkannten. Das führte dazu, dass immer mehr Menschen Garcinia Cambogia kaufen wollten. Inzwischen gibt es eine Vielzahl hochwertiger Produkte auf dem Markt.

Aus wissenschaftlicher Sicht steht vor allem der gewichtsreduzierende Effekt im Mittelpunkt. Daneben wird jedoch auch der Einsatz gegen Krebs und Diabetes diskutiert. Hierzu gibt es jedoch nur wenige wissenschaftliche Studien.

Übrigens: CBD Kapseln Erfahrungen findest du hier!

Das HCA in Garcinia Cambogia

Für die Wirkung des Garcinia Cambogia Extraktes ist vor allem ein Inhaltsstoff verantwortlich: Hydroxyzitronensäure, kurz HCA. HCA in Garcinia Cambogia ist der Inhaltsstoff, der für die positive Wirkung der Tropenfrucht verantwortlich ist. Die Fruchtsäure befindet sich in besonders hoher Konzentration in der Rinde des immergrünen Baumes. Die Früchte enthalten die Fruchtsäure ebenfalls. Das HCA soll sowohl die Fettsynthese verändern als auch als Appetitzügler fungieren.

Für die positive Garcinia Cambogia Wirkung auf die Gewichtsreduktion gibt es vor allem drei Mechanismen, die dem Abnehmenden helfen.

  1. HCA hemmt das Enzym ATP-Citrat-Lyase, welches am Energiestoffwechsel beteiligt ist.
  2. HCA erhöht die Freisetzung des „Glückshormons“ Serotonin im Gehirn. Es reguliert den Appetit.
  3. Es erhöht die Synthese von Glykogen durch die Leber.

Jeder der einzelnen Effekte wird im Folgenden verständlich erklärt. Die drei Effekte arbeiten Hand in Hand und tragen gemeinsam dazu bei, dass die meisten Menschen positive Garcinia Cambogia Erfahrungen machen. Daneben gibt es noch andere Mechanismen, die zur Entfaltung der Garcinia Cambogia Wirkung beitragen. Dazu zählt beispielsweise das Hemmen der Sekretion von Amylase und Glucosidase. Beide Enzyme sind an der Aufspaltung von Kohlenhydraten beteiligt.

Willst du Tribulus Terrestris kaufen? Dann lies vorher diesen Artikel!

1. HCA hemmt die Bildung von Fetten

Garcinia Cambogia Wirkung - Die Bildung von Fett wird verlangsamt

HCA aus Garcinia Cambogia hemmt das Enzym ATP-Citrat-Lyase. Dieses Enzym spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel, da es Citrat in Oxalacetat und Acetyl-Coenzym A umwandelt. Acetyl-Coenzym A spielt wiederum eine große Rolle bei der Umwandlung von Kohlenhydraten in Fette. Wird dieser Stoff nicht mehr gebildet, kann der Körper aus Kohlenhydraten keine Fette mehr bilden. Daher wird HCA von einigen Bodybuildern verwendet, da es ihnen erlaubt, viel Energie aufzunehmen, aber kein Körperfett aufzubauen. Das funktioniert natürlich auch für alle anderen Menschen, die verhindern wollen, dass der Körper aus überschüssigen Kohlenhydraten Fette bildet.

Kurz zusammengefasst: HCA verhindert, dass aus Kohlenhydraten Fette und damit Fettpolster gebildet werden.

2. HCA erhöht den Serotoninspiegel

Serotonin ist einer der wichtigsten Neurotransmitter und Botenstoffe im Körper. Es reguliert nicht nur den Appetit, sondern auch die Stimmung und kognitive Prozesse. Depression ist oft eine Folge einer aus den Fugen geratenen Biochemie des Gehirns. Serotonin spielt dabei eine sehr große Rolle und die meisten Medikamente versuchen, den Serotoninspiegel im Gehirn zu erhöhen. HCA hat ebenfalls eine positive Wirkung auf den Serotoninspiegel.

Serotonin gilt als einer der wirkungsvollsten Appetitzügler. Der Effekt auf Appetit, Hunger- sowie Sättigungsgefühl ist durch eine Vielzahl verschiedener Studien belegt worden. Abnehmende profitieren jedoch nicht nur davon. Serotonin reguliert auch die Stimmung und den Umgang mit Stress. Häufig ist es nicht leicht für Abnehmende, in stressigen Situationen nicht in alte Essgewohnheiten zurückzufallen. Serotonin hilft, die Selbstkontrolle zu behalten.

3. HCA verstärkt die Glykogen-Synthese

Der Körper kann Energie in Form von Fett oder Glykogen speichern. Glykogen dient in den Zellen als Energieform, die kurz- bis mittelfristig verwendet wird. Das HCA aus Garcinia Cambogia unterstützt die Leber dabei, vermehrt Glykogen zu bilden.

Synthetisiert die Leber aus Kohlenhydraten mehr Glykogen und weniger Fett, unterstützt dies das Abnehmen. Etwa zwei Drittel des Glykogenspeichers bilden die Muskeln. Das restliche Glykogen wird in der Leber gespeichert und dient dort der Versorgung des Gehirns und der Blutzuckerregulierung.

Die Vielfalt der Garcinia Cambogia Wirkungen

Wenn über Garcinia Cambogia Erfahrungen gesprochen wird, steht in den meisten Fällen die gewichtsreduzierende Wirkung im Vordergrund. Das hat gute Gründe. Schließlich ist diese Wirkung am bekanntesten und am besten erforscht. Daneben sammeln die meisten Nutzer lediglich Garcinia Cambogia Erfahrungen im Rahmen einer Diät. Doch es gibt einige Wissenschaftler, die in Garcinia Cambogia Extrakten mehr sehen und damit eine Vielzahl von Beschwerden lindern wollen. Es gibt jedoch nicht nur Befürworter der tropischen Frucht. In einigen Studien stellten Wissenschaftler fest, dass Garcinia Cambogia auch zu Nebenwirkungen führen kann. Das nehmen einige Experten zum Anlass, vom Gebrauch der Frucht abzusehen. Dadurch würde jedoch das große gesundheitliche Potenzial der Tropenfrucht verloren gehen.

Die Garcinia Cambogia Wirkung gegen Krebs

Garcinia Cambogia besteht nicht nur aus HCA. Es besitzt viele weitere Wirkstoffe, die die Gesundheit positiv beeinflussen. Eines dieser Wirkstoffe ist Garcinol. Garcinol ist gelblich und kommt in einigen Garcinia-Arten vor. Aus medizinischer Sicht sind vor allem der Einfluss auf bestimmte Krebsarten sowie die Gedächtnisfunktion interessant.

Im Mai 2012 wurde in der Fachzeitschrift „Journal of Oncology“ eine Studie der Wissenschaftler Parasramka und Gupta veröffentlicht. ⁽¹⁾ Die beiden Wissenschaftler untersuchten den synergistischen Effekt von Garcinol und Curcumi auf Pankreaskrebs. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine der aggressivsten Krebsformen, da sich bei dieser Form sehr schnell Metastasen bilden. Die beiden Wissenschaftler konnten belegen, dass eine Kombination aus den beiden Wirkstoffen bei 89 Prozent der Krebszellen zur Apoptose (Zelltod) führte.

Bei dem Versuch handelt es sich um einen In-vitro-Versuch, das bedeutet, er wurde mit Zellkulturen in einem Reagenzglas durchgeführt. Daher sind weitere Studien notwendig, um die Garcinia Cambogia Wirkung auch bei Menschen zu belegen.

Die Garcinia Cambogia Wirkung gegen Diabetes

Garcinia Cambogia kaufen und Diabetes bekämpfen

Das HCA in Garcinia Cambogia und die anderen Stoffe der Frucht könnten einen antidiabetischen Effekt haben. Im Jahr 2015 publizierte die Fachzeitschrift „Journal of Clinical and Diagnostic Research“ eine Studie, bei welcher der Effekt von Garcinia Cambogia Extrakt auf bestimmte Blutwerte untersucht wurde.⁽²⁾ Hierzu teilten die beiden indischen Forscher Sripradha und Magadi von der „Pondicherry University“ 40 männliche Ratten in vier Gruppen ein. Zwei Gruppen erhielten eine normale Diät und zwei Gruppen eine Diät, die zu 30 Prozent aus Fetten bestand.

Jeweils eine Teilgruppe aus den beiden Gruppen erhielt ein Garcinia Cambogia Extrakt über das Trinkwasser. Die Ratten erhielten jeweils 400 mg Extrakt pro Kilogramm Körpergewicht über einen Zeitraum von 10 Wochen. Nachdem der 10-wöchige Versuchszeitraum abgelaufen war, verglichen die Forscher die beiden Gruppen miteinander. Die Blutwerte der Ratten, die eine fettreiche Kost bekamen, verschlechterten sich erwartungsgemäß. Sie hatten mehr Körperfett, bildeten eine Glucoseintoleranz, hatten mehr Leptin im Blut und hatten erhöhte Entzündungswerte (Tumornekrosefaktor). Menschen, die einen erhöhten Leptinspiegel haben, entwickeln eine Resistenz gegen das appetitzügelnde Hormon und haben infolgedessen mehr Appetit.

Die Ratten, die das Garcinia Cambogia Extrakt zu sich nahmen, hatten diese Effekte jedoch nicht. Die beiden Forscher schreiben daher in ihr Fazit: „Eine Nahrungsergänzung mit Garcinia Cambogia Extrakt bei fettreicher Ernährung reduziert die Körpergewichtszunahme, Entzündungen und Glukoseintoleranz.“

Garcinia Cambogia Extrakt beinhaltet potente Antioxidantien

Garcinia Cambogia verfügt über starke Antioxidantien. Es wird vermutet, dass diese Antioxidantien zum Absinken der Entzündungswerte im Blutserum führen können. Bei den Versuchen mit Ratten, die die indischen Forscher Sripradha und Magadi durchgeführten haben, konnte Garcinia Cambogia verhindern, dass der TNF-α-Wert (Tumornekrosefaktor) anstieg. Wenn dieser Wert erhöht ist, laufen im Körper vermehrt entzündliche Prozesse ab. Es wird vermutet, dass die Antioxidantien in der tropischen Frucht dafür verantwortlich sind, dass entzündliche Prozesse verhindert werden.

Antioxidantien verhindern, dass oxidativer Stress Zellen beschädigt. Die antioxidative Wirksamkeit von Garcinia Cambogia wurde 2011 durch drei indische Wissenschaftler in einer Reagenzglasstudie bestätigt.⁽³⁾

Garcinia Cambogia Einnahme – was gibt es zu beachten?

Bevor Sie Garcinia Cambogia kaufen, ist die Wahl der passenden Einnahmeform wichtig. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Formen, in denen die Garcinia Cambogia Einnahme erfolgen kann: Kapselform, Pulverform oder Kombinationsprodukte. Jede der drei Formen hat verschiedene Vor- und Nachteile. Für welche Form der Garcinia Cambogia Einnahme Sie sich entscheiden, hängt von Ihrer Vorlieben ab.

Garcinia Cambogia Kapseln haben den Vorteil, dass sie leicht zu verzehren und transportieren sind. Daneben haben Sie mit Garcinia Cambogia Kapseln keine Dosierungsprobleme. Sie können die Kapseln ganz bequem mit Wasser, Saft oder einem Smoothie einnehmen und müssen nicht erst einen Shake zubereiten. Das hat jedoch einen Nachteil: Garcinia Cambogia Kapseln können schlechter individuell dosiert werden. Dennoch handelt es sich um eine bequeme Garcinia Cambogia Einnahme, die für die meisten Menschen optimal ist.

Im Vergleich zu Garcinia Cambogia Kapseln ist die Pulverform oft etwas preiswerter, da es aus technischer Sicht einfacher ist, große Dosen zu befüllen als kleine Kapseln. Ein weiterer Vorteil dieser Garcinia Cambogia Einnahme ist die individuelle Anpassbarkeit der Dosierung. Dafür ist die Zubereitung des Pulvers etwas umständlicher als die simple Einnahme von Garcinia Cambogia Kapseln. Das Pulver kann beispielsweise einem Saft oder Smoothie zugegeben werden.

Kombinationsprodukte gibt es in Pulver- oder Kapselform. Einige Hersteller kombinieren mehrere Nährstoffe miteinander, damit die Nährstoffe sich gegenseitig ergänzen und verstärken können. Einige Nährstoffe, mit denen Garcinia Cambogia kombiniert wird, sind L-Carnitin, Grüner Tee Extrakt, L-Theanin, B-Vitamine und Guarana. Wenn Sie eine Kombination aus verschiedenen Nährstoffen mit Garcinia Cambogia kaufen wollen, sollten Sie unbedingt die Dosierung der einzelnen Nährstoffe beachten. Viele Kombinationsprodukte beinhalten zwar viele Nährstoffe, die jedoch viel zu niedrig dosiert sind, um einen Effekt zu haben.

Grundsätzlich spielt es eine untergeordnete Rolle, für welche Form der Garcinia Cambogia Einnahme Sie sich entscheiden. Wie viel HCA das Garcinia Cambogia Produkte beinhaltet, ist stattdessen das entscheidende Qualitätskriterium. Es gibt keine offiziellen Garcinia Cambogia Tests, grundsätzlich gilt jedoch: Je höher der HCA-Gehalt ist, desto besser ist die Garcinia Cambogia Erfahrung des Anwenders.

Dosierung von Garcinia Cambogia

Wenn Sie ein Garcinia Cambogia kaufen wollen, sind gute Anlaufstellen Reformhäuser und Apotheken. Im Internet ist es ebenfalls möglich, Garcinia Cambogia zu kaufen.

Das HCA in Garcinia Cambogia ist der stärkste Wirkstoff. Deswegen ist es wichtig, dass das Produkt mindestens einen HCA-Gehalt von 50 Prozent hat. Das trifft sowohl auf Garcinia Cambogia Kapseln als auch auf die Pulverform zu.

Es gibt keine Garcinia Cambogia Tests, was die perfekte Dosierung anbelangt. Daher ist es sinnvoll, sich an den Anweisungen des Herstellers zu orientieren. In den meisten Fällen werden 30 bis 60 Minuten vor jeder Hauptmahlzeit 500 mg eingenommen.

Die unbedenkliche Einnahme der Tropenfrucht über einen längeren Zeitraum wurde noch nicht durch Garcinia Cambogia Tests belegt. Der längste Versuchszeitraum einer Studie lag bei 12 Wochen. Daher kann es sinnvoll sein, das Extrakt nach 3 Monaten für ein paar Wochen abzusetzen.

Garcinia Cambogia Nebenwirkungen

Wie bei vielen Lebensmittel, die in die Biochemie des Körpers eingreifen, kann es auch bei Garcinia Cambogia zu Nebenwirkungen kommen. Garcinia Cambogia Tests und Studien haben gezeigt, dass eine Dosierung von 3000 mg pro Tag für die meisten Menschen unbedenklich ist. Einige Menschen reagierten jedoch sensibel auf das HCA in Garcinia Cambogia, wodurch es zu Nebenwirkungen kam.

Zu den möglichen Garcinia Cambogia Nebenwirkungen gehören: Kreislaufprobleme, Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Kopfschmerzen und sogar Manie. Daneben wird diskutiert, ob das HCA in Garcinia Cambogia zu Leberschäden führen kann.

Grundsätzlich kommt es jedoch zu keinen Nebenwirkungen und die meisten Menschen berichten über positive Garcinia Cambogia Erfahrungen.

Fazit: Garcinia Cambogia kaufen?

In Garcinia Cambogia Tests und Studien konnte gezeigt werden, dass Garcinia Cambogia zu Nebenwirkungen führen kann. Betroffen sind jedoch nur wenige Menschen. Wenn die Dosierungsempfehlung eingehalten wird, sind Garcinia Cambogia Nebenwirkungen selten. Demgegenüber stehen die zahlreichen Garcinia Cambogia Tests und Studien, die einen positiven Effekt auf die Gesundheit bescheinigen. Zudem berichten viele Nutzer über positive Garcinia Cambogia Erfahrungen, die mithilfe der tropischen Pflanze abnehmen konnten.

⁽¹⁾https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22685460
⁽²⁾https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4378731/
⁽³⁾https://innovareacademics.in/journal/ijpps/Vol3Issue3/2210.pdf

Leave a Reply