Vereinsverwaltung automatisieren – Die Rhino Inter Group empfiehlt

Das Vereinsleben ist eine wichtige Säule der deutschen Gesellschaft. Etliche ehrenamtliche Gruppierungen sind als Verein organisiert und so ist es auch bei der Rhino Inter Group. Aus diesem Grund liegt uns das nachfolgende Thema besonders am Herzen. Wir wollen darüber reden, wie man die Mitglieder in einem Verein vernünftig verwalten kann.

In vielen Vereinen herrscht ein großes Chaos und eine riesige Zettelwirtschaft, über die niemand einen Überblick hat. Das liegt vor allem daran, dass viele Vereine historisch gewachsen sind. Während es ursprünglich nur eine Hand voll Freunde und Bekannter waren, wurden über die Jahre immer mehr Mitglieder aufgenommen. Was gut für den Verein ist, stellt die Mitgliederverwaltung vor große Probleme. Mehr Mitglieder bedeutet einen großen administrativen Aufwand. Hier muss strukturiert gearbeitet werden. Besonders große Probleme treten auf, wenn die Verwaltung ausgetauscht wird. Oft muss das neu mit der Aufgabe betraute Mitglied sich komplett neu in die Thematik einarbeiten.

Die Lösung: Mitgliederverwaltung in der Cloud

Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung. Viele Softwares bieten mittlerweile die Verwaltung von Vereinsmitgliedern in der Cloud an. Hier legt man ein Konto an, trägt alle Mitglieder und deren Besonderheiten, Beiträge und vieles mehr ein und hat somit die Verwaltung erledigt. Wechselt der Zuständige, muss lediglich der Zugang zu der Software übergeben werden. Darüber hinaus kann von überall auf die Cloud zugegriffen werden. Tritt ein neues Mitglied in den Verein ein, können seine Daten bequem vom Smartphone aus eingetragen werden.

Auch die Kommunikation kann über eine solche Vereinssoftware erfolgen. Auf diesem Wege spart man sich nicht nur Porto, sondern kann deutlich schneller und flexibler agieren. Ohnehin besitzt jeder Mensch mittlerweile ein Smartphone und so kann man die Mitglieder auch unterwegs erreichen.

Mit Campai ist das Vereinsleben leichter

Mitgliederverwaltung und Buchhaltung geht Hand in Hand

Wer mit der Mitgliederverwaltung beauftragt ist, kümmert sich im Verein üblicherweise auch um die Buchhaltung. Ohnehin kennt man alle Mitglieder und deren Beitragshöhen. Da liegt es nahe, dass Zahlungseingänge abgeglichen und verbucht werden. Mit einer guten Vereinssoftware kann man die Buchhaltung erledigen und alle Daten bequem an den Steuerberater, oder das Finanzamt, exportieren. Werden auch die Zahlungen und Mitglieder in dieser Software verwaltet, so kann ein Großteil der Buchhaltung automatisiert erfolgen.

Wie wir es machen

Unseren Verein organisieren wir über die Vereinssoftware Campai. Sie hilft uns sehr dabei, mehr Zeit für den eigentlichen Zweck unseres Vereins zu haben. Die ehrenamtlichen Mitglieder haben wenig Interesse daran sich mit Buchhaltung und Mitgliederverwaltung zu ärgern. Somit ist Campai ein großer Zugewinn für uns und alle Mitglieder.

Leave a Reply